Rohrreinigung ~ Dichtheitsprüfung ~ Abflussreinigung ~ Rückstausicherung ~ Kamerainspektion ~ Rohrsanierung ~ 24h Notdienst

Ihr Slogan

--- Alles zur Dichtheitsprüfung ---

 

Dichtheitsprüfung für Alt und Neubau
Zustands und Funktionsprüfung nach DIN EN 1610

 

 

Zustands und Funktionsprüfung

Selbstüberwachungsverordnung Abwasser SüwVO Abw

 Auf der Grundlage des § 61 Abs. 2 LWG NRW ist am 17.10.2013 eine neue Landes‐Rechtsverordnung über die Überwachung von öffentlichen und privaten Abwasseranlagen verabschiedet worden.

Damit ist der § 61 a LWG NRW (Dichtheitsprüfungen bei privaten Abwasserleitungen) weggefallen. 

Die Selbstüberwachungsverordnung Abwasser – SüwVO Abw, die im Gesetz- und Ordnungsblatt (GV.NRW. 33/2013) am 08.11.2013 verkündet wurde, ist am 09.11.2013 in Kraft getreten.

Danach müssen alle Abwasseranlagen nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik errichtet, betrieben und unterhalten werden.

Turbo Abflussdienst Dichtheitsprüfung
Dichtheitsprüfungs Pflicht bei Neubau
Dichtheitsprüfung Reverenzen und Bilder

 

Bei der Zustands- und Funktionsprüfung privater Abwasserleitungen gemäß SüwVO Abwasser ist die gesamte private Abwasserleitung  zu  prüfen, die  im  Erdreich oder unzugänglich verlegt ist und die ausschließlich Schmutzwasser oder Mischwasser (d.h. Schmutzwasser mit Niederschlagswasser gemischt) führen. Dazu gehören auch Leitungen, die unter dem Keller oder der Bodenplatte des Gebäudes liegen sowie zugehörige Einsteige- schächte und Inspektionsöffnungen.

In Wasserschutzgebieten werden für die Erstprüfung von Abwasserleitungen, die vor 1965 (häusliche Abwässer) bzw. vor 1990 (industrielle oder gewerbliche Abwässer) errichtet wurden die erstmaligen Prüffristen bis zum 31. Dezember 2015 beibehalten. Alle anderen Abwasserleitungen in Wasserschutzgebieten müssen bis zum 31. Dezember 2020 geprüft werden.

Bei Neubau / Neuverlegung bzw. wesentlichen Änderung von Abwasserleitungen ist die generelle Prüfpflicht gemäß DIN 1986-30 bzw. DIN EN 1610 nach Fertigstellung nachzuweisen.

 

_______  Prüfverfahren  ______

 

Dichtheitsprüfung mit der Kamera

 

Abwasserleitungen und Schächte sind als "dicht" einzustufen, wenn bei einer Prüfung mit einer Kanalfernsehanlage bzw. einer Inaugenscheinnahme keine sichtbaren Schäden festgestellt werden, kein Grundwasser eindringt, alle Leitungen lückenlos befahren und alle Schächte geöffnet werden können.

Dichtheitsprüfung mit Luft

 

 Bei der Dichtheitsprüfung mit Luft werden einzelne Leitungsabschnitte einer Druckprüfung  unterzogen.  Dazu  werden  sie  separat mit Absperrelementen verschlossen und mit Luft befüllt. Jede Leitung muss dann einen vorgeschriebenen Luftdruck eine bestimmte Zeit lang halten. Gemessen wird also, wie viel Luft im Leitungssystem verschwindet.

Dichtheitsprüfung mit Wasser

 

Bei der Dichtheitsprüfung mit Wasser werden einzelne Leitungsabschnitte einer Druckprüfung  unterzogen.  Dazu  werden  sie  separat mit Absperrelementen verschlossen und mit Wasser befüllt. Jede Leitung muss dann einen vorgeschriebenen Wasserdruck eine bestimmte Zeit lang halten. Gemessen wird also, wie viel Wasser im Leitungssystem verschwindet.

 

  Kostenlose 24 Stunden Servicenummer

 0800/ 764 73 43

24 Stunden an 365 Tagen  für Sie in Bereitschaft

Wir sind KEIN Callcenter !!!

Wir kommen Garantiert  (im Notdienst innerhalb von max. 2 Stunden in unserem Eisatzgebiet)

Unser Einsatzgebiet

Eingetragener Handwerksbetrieb
TOP Bewertungen bei GoYellow Ausgezeichnet
Turbo Abflussdienst hier können sie uns bewerten

Hier kommen sie direkt zur Bewertungsseite.

  ! Unser TOP Angebot !

 

Rohrreinigungs Blog Informationen

 Immer die neusten Informationen über Rohrreinigung und Co. 

Unser Live Chat

Cityguide Turbo Abflussdienst

Turbo Abflussdienst bei Cityguide Ibbenbüren

Rohrreiniger Turbo Abflussdienst
Google+ Turbo Abflussdienst

Meine Twitter Timeline