Rohrreinigung ~ Dichtheitsprüfung ~ Abflussreinigung ~ Rückstausicherung ~ Kamerainspektion ~ Rohrsanierung ~ 24h Notdienst

Ihr Slogan

Toilette verstopft ... und nun ?

 

Eine häufige Ursache für verstopfte Toiletten ist die Verwendung von zu großen Mengen oder falschem Toilettenpapier (Feuchttücher). Toilettenpapier ist so aufgebaut, dass es sich zügig im Wasser auflöst und mit den Fäkalien zusammen durch das Abwasserrohr in die Kanalisation gelangt. Benutzt man zu viel Toilettenpapier, dann kann es sich nicht im Wasser auflösen und fängt stattdessen an zu verstopfen. Auch können durch feste Gegenstände (Urinsteinhalter) oder Haare, die ebenfalls in der Abwasserleitung sind eine Verstopfung herbeigeführt werden.

 

Sehr wichtig ist es, keine Essensreste in den WC Abfluss zu entsorgen. Die Toilette ist kein Abfalleimer oder Müllschlucker. Dafür gibt es den Biomüll. Essensreste im WC führen nicht nur zu einer möglichen Blockade im Abfluss, sondern kann auch Ratten anlocken.

 

Kein Rohrreiniger, ob flüssig oder als Pulver, benutzen ! Auf den Behältern wird sogar davor gewarnt, diese Mittel bei verstopften Toiletten zu verwenden. Der Grund ist, dass WC Reiniger auf Säurebasis mit den Resten im Abflussrohr und dem Rohrreiniger eine chemische Reaktion eingehen, deren Folgen gefährlich sein können. Auch ist es vorgekommen, das die Rohre durch die Chemie so heiß wurden, das sie schmorten oder kaputt gingen. Bei dem Granulat kommt es oft vor, das es im Siphon liegen bleibt und hart wird. Oft kann man dann den Siphon nur noch erneuern. Wenn die Toilette verstopft ist, steckt meist etwas darin, das Rohr hat 10 cm Durchmesser und setzt sich nicht einfach so zu denn eine alte Papprolle oder Urinsteinhalter aus Plastik etc. löst man mit Rohreiniger auch nicht auf.

 

Ein gutes Mittel gegen eine verstopfte Toilette ist die Saugglocke, der auch Pümpel oder Gummistampfer genannt wird. Er kann am besten dann angewendet werden, wenn die Toilette noch voll Wasser steht, denn durch den entstehenden Unterdruck können auch starke Verstopfungen in der Toilette gelöst werden. Falls die Toilette leer ist, können sie die Saugglocke noch zusätzlich mit einem Tuch umwickeln, um die WC-Öffnung besser abzudecken. 

Gummistampfer für die Rohrreinigung

 Pümpel / Gummistampfer

Rohrreinigungs Metoden

Druckluft und Spirale

Was nicht in die Toilette gehört !

Feuchttücher

Rohrreiniger sind schädlich

Rohrreiniger

 

Eine Abflussspirale oder Rohrreinigungsspirale ist ein wirkungsvolles Werkzeug wenn die Toilette verstopft ist oder generell für die Abflussreinigung. Drehen Sie die Spirale jedoch nicht einfach in den Siphon der Toilette hinein, da hierbei Kratzer in der Emaile entstehen können. Wenn möglich schrauben sie das WC ab um an das Rohr zu kommen und oft kann man dann schon die Ursache erkennen. Je nach Verwendungszweck, gibt es verschiedene Aufsätze. Die Spirale vorsichtig in das Abflussrohr einführen und mit leichtem Druck durch den Abfluss bis ins Fallrohr drehen. Dadurch sollte sich die Verstopfung lösen. Aber Vorsicht beim Gebrauch von Rohrreinigungsspiralen denn das Rohr kann leicht beschädigt werden und oft verkantet sich die Spirale im Rohr. Dann die Spirale in die entgegengesetzte Richtung drehen. Niemals mit Gewalt ziehen und hartnäckig weiter drehen, da sich dann die Spirale zu einem Knoten dreht und eventuell nicht mehr raus geht.

WAS NICHT IN DIE TOILETTE GEHÖRT !!!

Was nicht in die Toilette gehört Chemiekalien

 

Was nicht in die Toilette gehört Speisereste


Was nicht in die Toilette gehört Hygieneartikel


Was nicht in die Toilette gehört flüssige Stoffe


 

Damit Ihre Toilette nicht verstopft, sollten Sie immer darauf achten, was und vor allem wie viel Sie versuchen herunter zu spülen. Auch sollten Sie darauf achten, dass beispielsweise keine Halterung von einem Klo-Stein / WC-Stein in den Abfluss der Toilette gelangen kann. Selbstverständlich muss man die Toilette auch in regelmäßigen Abständen gründlich reinigen. Mit der Bürste und einem handelsüblichen Reiniger lassen sich Verkrustungen bereits im Ansatz entfernen und finden an der glatten, gereinigten Oberfläche erst gar keinen Halt mehr.

Häufig lagert sich aber auch Kalk und Urinstein im WC und Rohr ab, und dann wird es schnell problematisch. Der Abfluss wird dann immer enger und enger und irgendwann fließt das Wasser kaum noch ab. Hier kann wiederum eine Rohrreinigungsspirale helfen. Damit lassen sich die Ablagerungen im Abfluss zumeist beseitigen. Allerdings sollte man sich hierzu auch immer Rat von einem Fachmann holen.

Was kann passieren wenn ...

Rohrreinigung bei einer Dusche mit Rohrschaden ...

 

  Kostenlose 24 Stunden Servicenummer

 0800/ 764 73 43

24 Stunden an 365 Tagen  für Sie in Bereitschaft

Wir sind KEIN Callcenter !!!

Wir kommen Garantiert  (im Notdienst innerhalb von max. 2 Stunden in unserem Eisatzgebiet)

Unser Einsatzgebiet

Eingetragener Handwerksbetrieb
TOP Bewertungen bei GoYellow Ausgezeichnet
Turbo Abflussdienst hier können sie uns bewerten

Hier kommen sie direkt zur Bewertungsseite.

  ! Unser TOP Angebot !

 

Rohrreinigungs Blog Informationen

 Immer die neusten Informationen über Rohrreinigung und Co. 

Unser Live Chat

Cityguide Turbo Abflussdienst

Turbo Abflussdienst bei Cityguide Ibbenbüren

Rohrreiniger Turbo Abflussdienst
Google+ Turbo Abflussdienst

Meine Twitter Timeline